Menü
Blog
 
Login
Benutzer:
Passwort:
 
 
The long way to Kona zur Übersicht
 
Seite   1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16  17  18  19  20  21  22  23  24  25  26  27  28  29  30  31  32  33  34  35  36  37  38  39 
25.01.2010 12:12 Uhr von Stephan  

Beiträge: 1379
Wie die Zeit vergeht

Oje, nun ist es schon mehr als einen Monat her, seitdem ich das letzte Mal etwas hier im Blog geschrieben habe. Das muss sich im neuen Jahr aber bessern - ich werd´s zumindest probieren... Grins
Apropo neues Jahr... ich wünsche allen Lesern ein gutes und hoffentlich erfolgreiches Jahr 2010 und das nicht nur in sportlicher Hinsicht!!! Prost

Hier eine kurze Zusammenfassung was inzwischen passiert ist - der Krankenhaus-Aufenthalt war eine langweilige Sache. Es ist zwar mal schön etwas Zeit zum Lesen zu haben, aber den ganzen Tag macht das dann auch keinen Spaß mehr.
Die Spritzen in den Rücken habe ich gut verkraftet und so konnte ich glücklicherweise am Freitagnachmittag mein Domizil in Opladen wieder verlassen.

Und nach 5 Tagen mit Null! Sport war ich schon heiß darauf mich endlich wieder richtig bewegen zu können. Leider war der Samstag dann nicht so prickelnd und ich hatte einige Magenschmerzen, so dass die erste Spinningeinheit auf den Sonntag verlegt wurde. Aber seitdem geht es ständig bergauf und die letzten beiden Wochen kam schon richtig was zusammen.

Die langen Radeinheiten am Wochenende absolvieren Grit und ich meistens auf dem Ergometer, da es doch etwas abwechslungreicher ist. Trotzdem bin ich froh, dass ich gerade diese Einheiten nicht alleine vor mich hin strampeln muss - zu zweit geht es einfach leichter!!! Kuß

Neben meinem Saisonhöhepunkt in Roth steht auch schon ein weiteres Highlight 2010 fest - mit Mario, Reini und Manni starte ich im August beim 24 h Radrennen auf dem Nürburgring. Wir werden als 4er Team an den Start gehen und das wird sicherlich eine schöne Abwechslung werden.

Kommendes Wochenende steht dann auch der erste Wettkampf an - wie bereits 2009 ist der Insellauf nach Grafenwerth der Saisoneinstieg. Die Zeit von 2009 mit knapp unter 1 Stunde für die 15 km ist im Moment zwar illusionorisch, aber ich freue mich trotzdem auf den Lauf und werde mein Bestes geben. Was das zur Zeit ist, wird sich dann zeigen... Huhu

Ansonsten sind Grit und ich bei den Urlaubsplanungen für dieses Jahr und unser Hotel für Roth ist auch bereits gebucht.

Ich wünsche allen ein gute Woche.
Beste Grüße
Stephan
 
22.12.2009 20:56 Uhr von Stephan  

Beiträge: 1379
Frohes Fest

Zur Zeit bin ich mitten im vorweihnachtlichen Stress und ich freue mich schon richtig, wenn dies vorüber ist. Letztes Wochenende waren Grit, Lukas und ich mal wieder in Bad Doberan bei Grit's Eltern. Im tiefverschneiten Norden haben wir es uns gut gehen lassen und im tiefen Schnee und bei eisiger Kälte haben wir sogar 2 schöne Läufe geschafft.
Der Rückweg war dann alles andere als schön, da wegen Schneesturm der Rückflug ausfiel und wir uns mittels Leihwagen auf die Heimreise gemacht haben. Glücklicherweise ist aber alles gut ausgegangen.

Trainingtechnisch lief leider alles nicht so dolle, aber es fehlte einfach die Zeit. Ich hoffe das ich zwischen den Tagen das etwas kompensieren kann, bevor es im neuen Jahr dann für 1 Woche ins Krankenhaus geht. Werde mich aber sicherlich vorher noch einmal melden.

Nun wünsche ich allen ein frohes Weihnachtsfest im Kreise der Familie und lasst euch reichlich beschenken.

Bis bald
Euer Stephan
 
14.12.2009 12:36 Uhr von Stephan  

Beiträge: 1379
Kalte Hände

In der letzten Trainingswoche habe ich mal die Trainings-Stundenzahl etwas höher treiben können und ich habe es direkt gemerkt... die 13,5 h haben mich doch mehr geschafft als erwartet.
Es waren 12 Trainingseinheiten verteilt auf 4 x Kraft-Training, 2 x Spinning, 3 Läufe, 2 Schwimmeinheiten und meine erste Ausdauer-Rennradeinheit im Winter!!!
So in etwa würde ich gerne meine Trainingswochen bis Anfang Februar beibehalten und ich denke das sich mein Körper auch an die Belastung wieder gewöhnen wird.

Eigentlich war es ja eine gute Trainingswoche, allerdings muss ich mir für die Radtouren im Winter wirklich etwas einfallen lassen. Gestern bin ich knapp 3 Stunden bei schönem Sonnenschein losgefahren und alles fühlte sich super an. Nach 1,5 Stunden war leider die Sonne weg und meine Finger fingen schon an kalt zu werden und nach 2 Stunden lief dann gar nix mehr. Ich konnte nicht mehr ordentlich bremsen und bin an einer Kreuzung sogar in eine Wiese gefahren Hammer
Zum Glück kam dann eine Tankstelle und ich konnte mir die Hände an 2 heißen Kakaos wieder aufwärmen. Auf dem restlichen Heimweg habe ich dann etwas mehr Gas gegeben und ich bin heil zu Hause angekommen. Nur bin ich etwas ratlos, was ich mit meinen Händen machen soll. Ich habe schon etliche verschiedene Handschuhe, aber richtig geholfen haben sie bisher alle nicht....

Habe heute mal ein bißchen gegoogelt und auf ein Winterhandschuh-System von Assos gestoßen (Winter Glove System Pack). Mal schauen, ob ich mir das mal bestelle....

Heute geht´s zum Glück beim Spinning im beheizten Raum weiter!
Rädchen fahren

 
09.12.2009 08:46 Uhr von Stephan  

Beiträge: 1379
Zweite Woche

Die zweite Trainingswoche ist nun auch schon ein paar Tage alt und nach 2 Ruhetagen - Mo. und Di. war zuviel auf der Arbeit zu tun - kam es dann doch noch zu einigen Sporteinheiten.

Highlight der Woche war natürlich Mario´s Geburtstagsfeier am Samstag mit lecker Essen und Kölsch Prost! Grit und ich haben es gut verdaut und gleich am Sonntag nach einem kurzen Lauf noch 2,5 h auf dem Spinningrad den Restalkohol ausgeschwitzt.
Diese langen Einheiten auf dem Spinningrad sind wieder sehr gewöhnungsbedürftig, aber zu zweit war´s dann doch nur halb so schlimm. Vertragen

Insgesamt waren es knapp 10 Stunden Training, was eigentlich etwas zu wenig war, aber diese Woche wird es sicherlich mehr werden.

Übrigens habe ich gestern im Kronos auf dem Laufband meine neuen Laufschuhe eingeweiht: Nike Luna Racer



Sind schon klasse Laufschuhe - extrem leicht und sehr angenehm zu laufen. Der erste Lauf war dann auch ein Berglauf mit 3% - 7% Steigung bei 10,5 km/h. Lief sehr gut!!!

Was zur Zeit etwas zu kurz kommt ist das Schwimmen... Dumdidum ich kann mich morgens nicht aufraffen zum Frühschwimmen zu fahren... schlafe da lieber noch eine Runde Schlafen... aber das wird auch noch werden Geil!!!

Huhu
 
30.11.2009 12:18 Uhr von Stephan  

Beiträge: 1379
Erste Woche

Die erste Trainingswoche ist geschafft und trotz einigem Stress auf der Arbeit bin ich zum Sportlen gekommen. Gut 11 Stunden sind's geworden und das ist absolut ok.
Lauftechnisch war ich viermal die Woche unterwegs und das reicht mir momentan auch. Dieses Jahr lasse ich mich durch die 100/100 Challenge nicht zu übermäßigem Lauftraining verleiten, sondern werde versuchen die Läufe langsam zu steigern.

Gestern war ich zusammen mit Grit mit dem MTB unterwegs und bin das erste Mal auf Sand gefahren.... hab mich natürlich gleich auf die Nase gelegt....Hammer... ist nix passiert und da werde ich noch ein wenig üben müssen! Auf jeden Fall hat es richtig Spaß gemacht!

Gestern der lange Lauf lief auch sehr locker - nur das es so früh dunkel wird, ist etwas nervig. Naja, kann man nix machen.

Allen ein gute Woche.
Beste Grüße
Stephan
 
20.11.2009 08:14 Uhr von Stephan  

Beiträge: 1379
Vorgeplänkel

Mittlerweile haben sich die sportlichen Aktivitäten wieder etwas erhöht und ab nächster Woche fängt bei mir wieder das strukturierte Training mit Plan an. Das Vorgeplänkel ist also bald vorbei und dann geht es mit PREP1 wieder richtig zur Sache. Allerdings werde ich, im Gegensatz zur letzten Saison, einiges ändern. Das Krafttraining wird solange wie möglich beibehalten, damit mein Rücken die Saison auch gut übersteht.
Das Training wird bis Ende des Jahres sich zwar grob am Trainingsplan orientieren, allerdings werde ich das Schwimmtraining auf 2 Einheiten pro Woche beschränken und dafür vermehrt das Krafttraining einbauen. Ich möchte versuchen möglichst viele Einheiten morgens vor der Arbeit zu machen, damit ich abends auch Zeit für andere Sachen habe. Kuß

Ab 4. Januar habe ich dann 1 Woche Zwangspause, da ich wegen meinem Bandscheibenvorfall ins Krankenhaus muss. Danach kann es dann hoffentlich richtig losgehen....

Am Sonntag startet bei triathlon-szene.de wieder die 100/100 Challenge (100 Läufe in 100 Tagen). Ich habe mich zwar wieder angemeldet, allerdings werde ich es dieses Jahr etwas lockerer angehen. Zu Beginn des Lauftrainings möchte ich viele kurze Läufe und nur 1 mal pro Woche einen langen Lauf absolvieren. Mal schauen wie´s läuft... Laufen

Was gibt´s sonst noch...Überlegen... ach ja, der Vorbereitungswettkampf für Roth steht fest! Am 12. Juni 2010 starte ich mit Grit in Moritzburg auf der Halbdistanz (1,9/95/21 km) und es schliessen sich wohl noch einige STORMler an Bravo

So, allen ein schönes WE - es soll schönes Wetter geben!!!
LG Stephan

 
04.11.2009 15:42 Uhr von Grit  

Beiträge: 355
Verkorkster Start in die Saison 09/10

Zitat:
Stephan:
Deine Autosache passiert eigentlich nur Frauen. Nach dem Motto:
"Ich hab ja noch eine Lampe, dass passt schon....


Hey Jochen, Na warte...

die letzte Lampe an seinem Auto habe ich direkt bei Erkennen des Problems gewechselt ... Überlegen
Pflichtbewußt wie ich bin, wollte ich meinen Süßen halt nicht mit ner kaputten Birne durch die Gegend fahren lassen!!!

LG nach Berghausen Grins
 
04.11.2009 10:18 Uhr von Stephan  

Beiträge: 1379
Verkorkster Start in die Saison 09/10

Jaja, mach du mich am frühen morgen noch fertig - gehe jetzt in ne Kneipe und ertränke meine schlechtes Gewissen Lachen

Bis bald
Stephan
 
04.11.2009 10:14 Uhr von Jochen  

Beiträge: 155
Verkorkster Start in die Saison 09/10

Stephan, Du machst mir Sorgen:
Erst eine Einstellung wie eine Frau (ohhhhh, jetzt bekomme ich ÄrgerBääääh) und dann noch MEINE Einstellung in Sachen TrainingSchlafen
Dann brauch ich ja kein schlechtes Gewissen mehr haben, wenn ich zu Hause auf der Couch sitze!
Du solltest als Präsi Vorbid sein, tse
Schönen Arbeitstag

Jochen
 
04.11.2009 09:48 Uhr von Stephan  

Beiträge: 1379
Verkorkster Start in die Saison 09/10

Tja, Jochen was soll ich sagen... Dumdidum

Mittlerweile sind aber beide Birnen gewechselt - könnte also wieder zum Frühschwimmen, nur fehlte heute morgen einfach die Lust... Huhu

Gruß
Stephan
 
Seite   1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16  17  18  19  20  21  22  23  24  25  26  27  28  29  30  31  32  33  34  35  36  37  38  39 
 
Kontakt  Impressum  Datenschutz