Menü
Blog
 
Login
Benutzer:
Passwort:
 
 
The long way to Kona zur Übersicht
 
Seite   1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16  17  18  19  20  21  22  23  24  25  26  27  28  29  30  31  32  33  34  35  36  37  38  39 
16.07.2010 12:36 Uhr von Stephan  

Beiträge: 1379
Es geht los

So, das Auto ist gepackt und gleich gehts mit Grit Richtung Roth los. Heute morgen habe ich noch mein neues Vorderrad beim Hübel bekommen und ich bin sage und schreibe 400-500m damit gefahren...Hammer

Noch kurz zu Sonntag:
Es geht um 6.00 Uhr mit den Profis los und ich werde um 6.40 Uhr in der 5ten Startgruppe starten. Grit bekommt während des Rennens ca. 15-20 Benachrichtigungen per SMS auf´s Handy und diese werden dann an Mario weitergeleitet. Wenn er dies dann hier im Forum einstellt, seid ihr live dabei wie ich mich abrackere... Grins

Alles weitere vielleicht nochmal heute abend oder morgen.

Bis denne
Stephan

P.S. Danke für´s Daumen drücken
 
16.07.2010 09:15 Uhr von Reinhold  

Beiträge: 509
Viel Erfolg in Roth

Lieber Stephan,
von uns allen viel viel Glück und Erfolg für Deinen großen Tag in Roth. Wir drücken Dir die Daumen dass Du verletzungfrei über die Distanz gehst und Du Deinem großen Ziel Hawaii wieder etwas näher kommst. Ich denke wir werden am Sonntag mit Dir mitfiebern und werden mitverfolgen wo Du gerade bist und wie´s Dir geht.
lG
Die Stormler
 
16.07.2010 00:11 Uhr von Stephan  

Beiträge: 1379
und noch eins...

http://www.youtube.com/v/bWuqknUhyik&hl=de_DE&fs=1&">http://www.youtube.com/v/bWuqknUhyik&hl=de_DE&fs=1&"> name="allowFullScreen" value="true">http://www.youtube.com/v/bWuqknUhyik&hl=de_DE&fs=1&" type="application/x-shockwave-flash" allowscriptaccess="always" allowfullscreen="true" width="620" height="385">
 
15.07.2010 23:04 Uhr von Stephan  

Beiträge: 1379
bald ist es soweit...

http://www.youtube.com/v/lNosgaTbe94&hl=de_DE&fs=1">http://www.youtube.com/v/lNosgaTbe94&hl=de_DE&fs=1"> name="allowFullScreen" value="true">http://www.youtube.com/v/lNosgaTbe94&hl=de_DE&fs=1" type="application/x-shockwave-flash" allowscriptaccess="always" allowfullscreen="true" width="620" height="385">
 
12.07.2010 07:51 Uhr von Stephan  

Beiträge: 1379
Hennefer Triathlon

Gestern gab es die letzten flotten Vorbereitungseinheiten im Rahmen des Hennefer Triathlons und es lief alles sehr gut. Da ich eine Woche vor Roth nicht die komplette olympische Distanz absolvieren wollte, hat Markus das Radfahren für mich übernommen.
Somit war ich also das erste Mal in einer Staffel unterwegs - auch wenn ich mit Schwimmen und Laufen bei 2 Diziplinen ran musste. Grins
Kurzum es lief beides super - schwimmen war nach gut 26 min vorbei und ich bin zeitgleich mit Silvio aus Reini's Staffel aus dem Wasser gekommen. Markus ist dann über die Strecke gefegt... er meinte vorher er würde ca. 1:20 h benötigen, aber wie wir Markus kennen, hatte ich schon mal mit 10 Minuten weniger gerechnet Zwinkern - letztlich war er mit 1:07 h nochmal einige Minuten schneller!
Für mich hieß es dann noch die 10 km bei heißen 35 Grad rennen, aber dank Feuerwehrschläuche bin ich damit gut zurecht gekommen. Nach ca. 43 min bin ich mit Markus im Ziel eingelaufen und ich hatte so gut wie keine Schmerzen im Knie Feiern.

Insgesamt war es ein sehr gut organisierter Wettkampf und es waren erfreulicherweise fast alle STORMler vor Ort. Außerdem habe ich unterwegs und im Ziel viele alte Bekannte getroffen (Marco + Fuzzy Huhu) - hoffentlich sieht man sich bald wieder!!!


So, Generalprobe für Roth ist gelungen und ab heute gibt es bis Mittwoche keine Kohlenhydrate mehr, um die Speicher vollständig zu leeren. Und danach gibt's Kohlenhydrate pur!!! Lecker

Ich werde berichten...
 
29.06.2010 06:18 Uhr von Stephan  

Beiträge: 1379
Immer das gleiche

Im Moment passiert trainingstechnisch sehr wenig - zum einen habe ich einfach wenig Zeit weil es im Job ziemlich viel zu tun gibt und zum anderen sind die Schmerzen im Knie immer noch da.

Es ist zur Zeit für den Kopf ziemlich schwer - ich habe viel Zeit bisher in die Vorbereitung investiert und nun in der entscheidenen Phase kann ich leider mein Training nicht durchziehen. Muss mir sicherlich über die Gründe Gedanken machen, aber das kommt erst nach Roth Grins

Zur Zeit gehe ich regelmäßig zum Physio und beim Markus war ich auch noch mal. Außerdem dehne ich sehr viel und mehr kann ich leider nicht machen.

Morgen bin mal wieder für 2 Tage in London und vielleicht gibts ja wieder ein Läufchen auf der Insel.

Bis bald
Stephan
 
24.06.2010 20:18 Uhr von Stephan  

Beiträge: 1379
Langer Lauf

Heute hat mich das schöne Wetter rausgetrieben und ich habe mich durch meinen langen Lauf gekämpft. Es war Schei.... und wie ich 42 km nach dem Radfahren schaffen soll... ich weiß es nicht...

Ich hatte nach langer Zeit mal wieder einen Pulsmesser dabei - Grit hat mir netterweise ihren geliehen Küßchen - allerdings schweige ich über die Pulswerte mal lieber....

Hab keine Ahnung was ich noch machen soll!

 
22.06.2010 23:09 Uhr von Stephan  

Beiträge: 1379
...dafür klappt nun das Radfahren nicht

Gerade war ich knapp 3,5 Stunden Radfahren und nachdem der Europalauf gut lief, kam gerade wieder die Ernüchterung und Frust.

Erst bin ich 1,5 Stunden später als geplant losgekommen, dann sind mir die Platten unter den Radschuhen gebrochenund zu guter Letzt hatte ich solche Knieschmerzen, dass ich kaum treten konnte. Hatte sogar überlegt mich abholen zu lassen, aber Grit ist glücklicherweise nicht ans Telefon gegangen und ich habe es nochmal probiert...
Ich bin dann irgendwie nach Hause gekommen, aber ich konnte keinen Druck auf das rechte Knie bringen.

Muß ehrlich gestehen, dass ich heute viel mit mir gehadert habe, ob ich Roth wirklich machen soll...

 
20.06.2010 21:09 Uhr von Stephan  

Beiträge: 1379
Ich kann noch laufen...

Es geht also doch noch... heute beim Europalauf in Hennef über die 10 km lief es besser als erwartet. Als schnellen Tempolauf sollte der Lauf genutzt werden und mit 39:43 min ist mir das auch gelungen. Das wichtigste aber ist, dass mein Knie ganz gut gehalten hat. Komplett schmerzfrei war ich zwar nicht, aber kein Vergleich zu den letzte Läufen.

Jetzt hoffe ich mal das dies so bleibt!!!! Daumen drücken

In der kommenden Woche werde ich nochmal versuchen einen längeren Lauf zu machen, hoffentlich klappt das einigermaßen.

Ansonsten... der Europalauf ist wirklich eine schöne Veranstaltung und die Organisatoren geben sich wirklich alle Mühe. Grit und ich haben viele bekannte Gesichter getroffen und es hat einfach Spaß gemacht. Damit ist der Lauf für nächstes Jahr im Kalendar schon vorgemerkt.
 
19.06.2010 11:35 Uhr von Stephan  

Beiträge: 1379
Physio

Gestern war ich beim Physiotherapeuten Abu Hanna in Hennef, der auch schon Mario mit seiner Achillessehne behandelt. Er ist ein netter Kerl und wir haben uns viel unterhalten. Er meinte das die Schmerzen im Knie von woanders kämen und das gelte es herauszufinden. Richtig helfen tut mir das jetzt auch nicht und die Massage am rechten Oberschenkel war richtig heftig...

Jetzt bin ich genauso schlau wie vorher und es ist einfach nervig, wenn jeder einem etwas anderes erzählt...

Aus Frust bin ich dann gestern die 10 km Strecke von der Hennefer Europawoche gelaufen - ich hab zwar mein Knie gemerkt, aber es ließ sich aushalten.

Damit werde ich zumindest am Sonntag über die 10 km starten und mal schauen was dabei herauskommt.

 
Seite   1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16  17  18  19  20  21  22  23  24  25  26  27  28  29  30  31  32  33  34  35  36  37  38  39 
 
Kontakt  Impressum  Datenschutz