Menü
Blog
 
Login
Benutzer:
Passwort:
 
 
The long way to Kona zur Übersicht
 
Seite   1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16  17  18  19  20  21  22  23  24  25  26  27  28  29  30  31  32  33  34  35  36  37  38  39 
02.05.2011 09:19 Uhr von Stephan  

Beiträge: 1379
Verlängerte RTF in Refrath

Wieder ist eine erfolgreiche Trainingswoche vorüber und es ist wieder einiges zusammen gekommen. Am Ostermontag sind wir im großen STORM-Pulk eine nette Tour durch Sieg- und Bröltal gefahren, was wieder viel Spaß gemacht hat. Das ganze wieder bei bestem Radwetter - wobei das zur Zeit ja eh Standard ist SonneGrins
Donnerstag war ich dann vorerst das letzte Mal im Kronos, da ab Mai wieder Sommerpause ansteht. Jetzt heißt es wieder das Stabi-Training zu Hause machen... ich hoffe ich kann mich dazu aufraffen....

Zum Abschluß der Woche gab es dann gestern die RTF in Refrath inkl. Hin- und Rückweg zusammen mit Mario, Reini und Markus. Hat richtig Laune gemacht und für mich wartete nach den 160 km noch ein Koppelläufchen, was super lief. Abends gab´s für Grit und mich noch lecker Grillfleisch und Würstchen - das hatten wir uns auch redlich verdient! Grins

Daten der Woche:

Base 2 Woche 2:
Rad: 11:05 h
Laufen: 5:20 h
Schwimmen 2:35 h
Kraft 2:10 h

Gesamt: 21:10 h

Diese Woche muss ich mal schauen wie ich mein Training gestalten kann, da Lukas am Samstag seinen ersten Duathlon der Saison hat und am Sonntag sind wir zur Kommunion in Brühl.

Allen einen guten Start in die Woche
StephanHuhu

 
25.04.2011 23:04 Uhr von Stephan  

Beiträge: 1379
Ruppichterother Osterlauf

Zum Abschluss des Osterwochenendes noch ein paar Zeilen von mir.
Völlig ungeplant war ich am Samstag das erste Mal in Ruppichteroth beim Osterlauf dabei. Auf meiner Radtour am Tag zuvor bin ich auf ein Plakat gestoßen und daher habe ich dann kurzentschlossen eine Koppeleinheit am Ostersamstag eingelegt. Mit dem Rad über Much nach Ruppichteroth, dann den HM gelaufen und wieder locker mit dem Rad zurück.
Die Veranstaltung war wirklich gut organisiert, allerdings war es doch härter als erwartet, da die bergige Strecke (ca. 200 HM) und die große Hitze (26 Grad) doch einiges abverlangte.



Hat aber trotzdem ganz gut geklappt und ich bin insgesamt 5ter mit 1:31 h geworden.

Sonntag gab es dann einen langen Lauf mit dem LT Hennef und danach Ostereier suchen mit der Familie.
Als Abschluß des langen Wochenendes gab es dann noch eine schöne Radtour mit Grit, Dolly, Mario, Markus und Reini im Sieg- und Bröltal.



Noch ein paar Trainingsdaten der letzten beiden Wochen:

Base 1 Woche 4 (Ruhewoche):
Rad: 11:45 h
Laufen: 1:45 h
Schwimmen 2:00 h
Kraft 3:00 h

Gesamt: 18:30 h

Das war für eine Ruhewoche sicherlich zuviel, aber wir waren halt im Urlaub Grins.

Dann noch die letzte Woche:

Base 2 Woche 1:
Rad: 18:20 h
Laufen: 4:30 h
Schwimmen 0:40 h
Kraft 0:00 h

Gesamt: 23:30 h

Das war natürlich eine radlastige Woche und für die kommenden Tage heißt es wieder mehr zu schwimmen. Mal schauen wie das so klappt.

 
21.04.2011 22:43 Uhr von Stephan  

Beiträge: 1379
Bad Krozingen

Schon lange hier nix mehr geschrieben, aber das hatte auch seinen Grund. Grit und ich waren ein paar Tage in Bad Krozingen bei Freiburg und haben ein paar schöne Urlaubstage erlebt. Unsere Rädchen hatten wir dabei und sind auch einige klasse - wenn auch anstrengend ;-) - Touren gefahren. Die Gegend ist wirklich toll und bietet mit der flachen Rheinebene und dem bergigen Schwarzwald jede Menge Abwechslung. Zudem war das Wetter perfekt und wir hatten eigentlich nur Sonnenschein bei ca. 20-25 Grad. Grins





Wir wären auch gerne länger geblieben, aber heute mussten wir uns wieder auf die Heimreise machen. Naja, jetzt steht noch das Osterwochenende vor der Tür und da wird sicherlich noch die eine oder andere Stunde sportlich verbracht.

Allen ein frohes Ostereier suchen!


 
12.04.2011 08:01 Uhr von Stephan  

Beiträge: 1379
Saucony Laufschuhe Grid Type A4

In der Ruhewoche ist jetzt endlich mal etwas mehr Zeit für andere Dinge und daher kann ich jetzt auch mal meine neuen Rennschlappen hier einstellen.
Wie es bereits im Titel steht handelt es sich um die Saucony Laufschuhe Grid Type A4 mit nur 181 g!!!!



Habe mal hier ein Vergleichfoto zu meinem DS Trainer um zu sehen wie flach der Schuh ist.



Einsetzen werde ich ihn erst einmal hauptsächlich auf der Bahn und in kurzen Läufen bis 10 km, obwohl ich schon überlegt hatte ihn beim Bonn HM zu benutzen. Grins
 
11.04.2011 12:58 Uhr von Stephan  

Beiträge: 1379
Bonner HM mit Bestzeit

Das Ziel beim Bonner Halbmarathon war natürlich eine Bestzeit zu laufen, aber ich hatte mit einer Zeit von unter 1:26 h (Bestzeit war bisher 1:26:15 h) geliebäugelt. Das es so gut laufen würde hätte ich nicht gedacht und die 1:23:58 h ist schon eine Traumzeit für mich!!! Hätte ich mir vor ein paar Monaten nicht träumen können die 21 km mit einem Schnitt unter 4 min/km zu laufen!!! FreuenGeil!!!Bravo
Es lief aber auch von Anfang an perfekt. Das Wetter war angenehm warm, aber nicht zu warm - es war so gut wie windstill und am Start traf ich mit Daniel noch einen perfekten Mitläufer für die neue Bestzeit. Wir sind dann auch quasi das komplette Rennen nebeneinander gelaufen, haben uns gegenseitig angefeuert und schließlich hat es im Ziel für beide zu der klasse Bestzeit gerreicht!

Auch Reini, Markus und Johannes kamen gut über die 21 km und waren sichtlich zufrieden im Ziel. Besten Dank auch an unsere 4 angereisten Fans an der Strecke - das Anfeuern hat gut getan Küßchen.
Meine siebte Auflage des Bonner HM war also ein voller Erfolg und nächstes Jahr bin ich bestimmt wieder dabei! Huhu
Der Halbmarathon war jetzt auch der Abschluß meiner Laufserie, die sechs 10 km Wettkämpfe und den gestrigen HM umfasste. Jetzt werde ich den Fokus auf das Radfahren legen und versuchen die Laufform möglichst gut zu konservieren - mal schauen wie das klappt. Dazu werde ich versuchen nach Ostern regelmässig 1 mal die Woche auf die Bahn zu gehen um ein paar Intervalle zu absolvieren. Dazu aber nächste Woche mehr...

Ansonsten war ich die Woche auch wieder fleißig:

Base 1 Woche 3:
Rad: 09:30 h
Laufen: 4:30 h
Schwimmen 3:15 h
Kraft 2:00 h

Gesamt: 19:15 h

Und jetzt folgt meine erste richtige Ruhewoche und dann gehts in BASE 2 weiter.

Allen eine gute Woche
Stephan
 
03.04.2011 21:25 Uhr von Stephan  

Beiträge: 1379
Drachen10er

So, wieder eine Trainingswoche rum und zunächst einmal die nackten Zahlen:

Base 1 Woche 2:
Rad: 08:05 h
Laufen: 4:25 h
Schwimmen 2:55 h
Kraft 2:00 h

Gesamt: 17:25 h

Nach der Urlaubswoche bin ich also wieder im normalen Trainingsalltag angelangt. Das schöne Wetter macht das Training zur Zeit aber sehr einfach und so merkt man die Anstrengungen kaum.

Etwas besonderes gab es diese Woche aber noch mit dem Drachen10er in Bonn. Unüblicherweise fand dieser 10 km Lauf mitten in der Woche statt und trotzdem kamen fast 400 Teilnehmer zur Premiere.

Drei dieser Teilnehmer waren Grit, Markus und ich und wir wurden an der Beuler Rheinpromenade angenehm überrascht. Tolle Organisation, volle Startbeutel, klasse Verpflegung und eine gute Stimmung sind für eine Erstveranstaltung sicherlich nicht die Regel. Nur die angeblich leichte Strecke war durch ihre Kurven und kleinen Hügel nicht ganz so einfach wie gedacht. Es hat uns auf jeden Fall allen viel Spaß gemacht und ich bin mit meiner Zeit von 39:22 min ganz zufrieden, auch wenn ich die Woche über die Nachwirkungen noch gespürt habe.

Nächstes Wochenende gibt schon das nächste Highlight mit dem Bonner HM - dies ist seit 2005 meine 7. Teilnahme in Folge und da freue mich schon drauf...

Stephan

 
27.03.2011 23:01 Uhr von Stephan  

Beiträge: 1379
Sportliches Resultat der Urlaubswoche

Obwohl ich mir etwas den Rücken verknackst habe konnte ich in den letzten Tagen doch einige sportliche Einheiten im Grundlagenbereich absolvieren. Bei dem schönen Wetter kamen vor allem auf dem Rädchen über 600 km bei knapp 23 Stunden zusammen.
Laufen war ich nur knapp 30 km und auch nur 1 mal im Schwimmbad. Das wird die nächste woche wieder etwas nachgeholt Grins.

Der Abschluß war heute der Benefizlauf in Bonn, wo nach langer Zeit mal wieder einige STORMler am Start waren - hat Spaß gemacht und passiert hoffentlich demnächst noch öfters!!!

Übrigens war die letzte Woche auch die erste Woche in BASE1, d.h. jetzt fangen die langen Grundlageneinheiten - vor allem auf dem Rad - an. Hat ja diese Woche gepasst, auch wenn das so leider nicht fortgesetzt werden kann...

So, Dienstag steht schon das nächste Highlight mit dem Drachen10er an. Mal ein Wettkampf mitten in der Woche... mal schauen was das wird...

Base 1 Woche 1:
Rad: 23:00 h
Laufen: 2:25 h
Schwimmen 0:50 h
Kraft 1:30 h

Gesamt: 27:45 h - geht auch nur im Urlaub!!!


 
22.03.2011 21:13 Uhr von Stephan  

Beiträge: 1379
Urlaub

Seit gestern habe ich Urlaub und passend dazu gibts momentan Sonne satt. So soll das sein Bravo!!! Ich habe mir zwar am Samstag etwas den Rücken verrenkt aber dank Physio und Tens-Gerät kann ich zumindest Radfahren. Am Donnerstag gehts noch zum Markus und dann gibts als Bonus wohl noch eine Spritze. Egal, hauptsache ich kann mit dem Rädchen durch die Gegend fahren.Rädchen fahren

Heute war es wieder eine lange Tour - zuerst ca. 4 Stunden mit Markus und danach noch mit Grit weiter gerollt - war super!!!

So, morgen geht weiter Huhu
 
13.03.2011 20:47 Uhr von Stephan  

Beiträge: 1379
10 km Bestzeit

Ein sportliches Wochenende liegt hinter mir und jetzt ist erst einmal relaxen angesagt Bravo. Nachdem Grit und ich am Samstag Lukas in Bonn beim Swimathlon kräftig angefeuert haben, mussten wir heute selber aktiv in Leverkusen ran.

Wie bereits angekündigt sollte heute der 10 km Straßenlauf - "Rund um das Bayerkreuz " mein erstes Saisonhighlight in 2011 werden.

Der 10 km Lauf besteht aus 4 Runden a 2,5 km und ist wirklich super organisiert und jedem zu empfehlen. Um das Läuferfeld etwas zu entzerren werden die Athleten in mehreren Startgruppen auf die Strecke geschickt, so dass kein Gedrängel aufkam. Neben einigen bekannten Gesichtern, wie Michael vom LT Hennef Huhu, zieht die Veranstaltung viele nationale und internationale Sportgrößen an und ist mit den kleinen Wettkämpfen nicht zu vergleichen. So ging der Sieg bei den Männern an einen Äthiopier mit einer Zeit von 28:16 min und Sabrina Mockenhaupt gewann bei den Frauen in 32:22 min HammerAnbeten.

Und wie lief es bei uns.... um es kurz zu machen - es war nicht einfach bei dem Wind, aber es hat sowohl bei Grit mit 46:29 min als auch bei mir mit 37:34 min zu einer persönlichen Bestzeit gereicht. Laola

Jetzt sind wir beide happy und sitzen mit einem Grinsen Grins auf der Couch und lassen es uns gut gehen.

Beste Grüße
Stephan


 
10.03.2011 13:36 Uhr von Stephan  

Beiträge: 1379
Habe Zuwachs bekommen...

bei Zalando habe ich noch nicht bestellt, aber das Grinsen des netten Spät-Hippies ist schon verführerisch Kuß
 
Seite   1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16  17  18  19  20  21  22  23  24  25  26  27  28  29  30  31  32  33  34  35  36  37  38  39 
 
Kontakt  Impressum  Datenschutz